Mac Trojaner in Internet-Werbebannern

Apple Nutzer müssen besonders aufpassen, wenn beim normalen Surfen im Internet unvermittelt ein Fenster zum Download und Installation des Adobe Flash Players oder anderer vermeintlich notwendiger Software auftaucht.
Die Betrugsmasche versteckt sich derzeit in Werbebannern, die unter Umständen auch bei sonst vertrauenswürdigen Webseiten auftreten können.

Betrüger versuchen damit regelmäßig, Nutzer zur Installation von scheinbar notwendiger oder bekannter Software zu bewegen. Tatsächlich installiert sich dabei eine Schadsoftware, die weitere schädliche Funktionen nachlädt.

Die Aufforderung zum Download oder zur Installation sehen durchaus echt aus, sollten aber keinesfalls weiter beachtet oder bestätigt werden. Am besten schließt man das betreffende Fenster einfach.

Downloads zur Installation von Zusatzprogrammen sollten Nutzer stets eigenhändig und nur direkt auf den Webseiten der Hersteller nutzen, so zum Beispiel unter www.adobe.de für den Flash Player (sofern er überhaupt gebraucht wird).

Kategorien

Apple, Sicherheit