Datenschutzerklärung

Aufklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten beim Besuch dieser Webseite.

Verantwortlicher Anbieter

Bayer edv-service, Thomas Bayer
Kurfürstendamm 237
10719 Berlin
Tel.: 030-78006010
info@bayer-edv.de

Art der erhobenen und verarbeiteten Daten

Beim Aufrufen dieser Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser folgende Informationen automatisch und ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse vom verwendeten Endgerät
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Seite bzw. Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Providers

Optional, vom Benutzer gesteuert:

  • e-Mail Adresse, wenn der Newsletter abonniert wird

Zweck der Verarbeitung

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken
  • Versendung neuer Inhalte dieser Webseite per e-Mail als Newsletter

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Rechte von betroffenen Personen

Sie haben das Recht auf Information darüber, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf Kopie der Daten. Sie haben das Recht zu verlangen, dass
– die sie betreffenden Daten vervollständigt oder berichtigt werden
– betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten erfolgt
– sie die uns bereitgestellen Daten erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
Sie haben das Recht, im Streitfall eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Recht auf Widerruf und Widerspruch

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@bayer-edv.de

Webhosting, Zugriffsdaten und Logfiles

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen durch Dritte dienen der technischen Bereitstellung der Webseite in einem deutschen Rechenzentrum. Hierbei erheben und verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter technische Nutzungs- und Metadaten von Besuchern beim Aufruf der Webseite. Diese Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für eine begrenzte Dauer in geschützten Logfiles vom Provider gespeichert und turnusmäßig automatisch gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktdaten

Bei Kontaktaufnahme mit uns per e-Mail oder Telefon können wir die dabei gemachten Angaben elektronisch speichern. Diese Daten werden regelmäßig gelöscht, sobald diese nicht mehr erforderlich sind.

Verarbeitung von Auftrags- und Kundendaten

Im Rahmen unserer Tätigkeit verarbeiten wir die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber entsprechend Art. 6 Abs. 1 DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen und im Rahmen unserer internen Verwaltungsaufgaben wie z.B. Buchhaltung. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang, der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis und der dabei getroffenen Vereinbarungen und Verträge. Die jeweils gültigen Datenschutzrichtlinien werden eingehalten.
Falls gesetzlich erforderlich oder im Rahmen der Vertragserfüllung notwendig, übermitteln wir Daten an Auftragsverarbeiter wie z.B. Steuerberater, Gebührenstellen oder im Rahmen der Buchhaltung an die Finanzverwaltung. Auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen speichern wir Angaben zu Geschäftspartnern und Lieferanten, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als hier aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ausnahmen gelten nur, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Newsletter

Mit einem Newsletter informieren wir registrierte Nutzer per e-mail über neue Beiträge auf dieser Webseite. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir nur Ihre gültige Email-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben.
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden (Double-Opt-In Verfahren). Anmeldungen zum Newsletter werden als Nachweis protokolliert, hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunkts, sowie der IP-Adresse.
Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit beenden, und Ihre Einwilligung widerrufen über den entsprechenden Link am Ende eines jeden Newsletters.

Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieser Webseite Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dadurch nehmen die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Besucher dieser Webseite wahr, weil die IP-Adresse für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich ist. Zusätzlich können je nach Einstellung im verwendeten Endgerät die aktuellen Standortdaten ebenfalls übermittelt werden. Diese Daten könnten in Drittländern außerhalb der EU verarbeitet werden.

Sofern Videos der Plattform “YouTube” eingebunden sind, finden Sie hier die Datenschutzerklärung des Anbieters: www.google.com/policies/privacy
YouTube Opt-Out: adssettings.google.com/authenticated

 

Analyse mit Matomo (Piwik)

Die Webseite nutzt zur Besucheranalyse das Matomo System das auf dem lokalen Webserver der Webseite installiert ist. Die damit erfassten Daten werden ausschließlich lokal verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Erfasst werden: der verwendete Browsertyp und Version, verwendete Betriebssystem, Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Verweildauer auf der Website sowie die dabei aufgerufenen externen Links. Die IP-Adressen der Nutzer werden anonymisiert, bevor sie gespeichert werden. Matomo erzeugt dabei Cookies die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und nur zur Analyse der Benutzung der Webseite genutzt werden.
Nutzer können auf dem jeweils verwendeten Gerät der anonymisierten Datenerhebung durch Matomo jederzeit widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. Damit wird im dabei verwendeten Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, sodass Matomo bei Nutzung dieses Browsers und Geräts keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn im Browser die Cookies gelöscht werden hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher ggfs. erneut aktiviert werden muss.

Status: